Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 63 mal aufgerufen
 Beatboxing
dini Ma Offline



Beiträge: 82

17.01.2012 16:35
RE: Grundtöne Thread geschlossen

Hier sind die Grund Töne mit denen man anfangen sollte:

http://www.youtube.com/watch?v=GriuTJUrO..._embedded#at=94

B = KICK ( BeatBox )

Pf = SNARE

TS = HI-HAT ( Z )

K = outward snare

KCH = Inward snare ( einatmen )

ng = Drum

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die ersten Übungen mit den neuen Tönen:

1. b - ts - ts - pf - ts - ts

2. b - ts - b - ts - pf - ts - ts

3. b - ts - pf - b - ts - b - pf - ts

4. b - pf - b - ts - b - pf - b - ts

5. b - ts - kch - ts - ts - ts - kch - ts

6. b - b pf - b - b - pf

7. B - ts - kch - ts - B - ts - B - kch - ts

8. B ts kch B kch kch B kch

9. ng - ts - kch - ts - b - b - kch - ts

10.b - ts - ts - kch - t - b - t -b - kch - ts - ts

11.b - ts - pf - ts - ts - b - pf - ts

12.t - k - t - k - kch - t - t -kch -t -kch - b - kch kch - b - kch


--------------------------------------
Kick:

"B" normal

versuch einfach ein "B" so hart auszusprechen, dass ein
bassdrum-ton dabei herauskommt. wenn's nicht klappt -> üben.

"Bmm" mit stimme

das gleiche wie oben, nur diesmal setzt du hinter das "B" ein "m", so das
ein summ-ton dabei entsteht.

"B" (nur lippenkraft)

dieser sound ist eigentlich ziemlich einfach, ist aber schwer zu verstehen,
ausserdem hört sich das ganze nur gut an, wenn man tranierte lippen hat.
es hört sich allerdings nie so gut an wie ein normales "B".
dafür kann man einen durchgängigen summton bzw. fast jede melodie beatboxen. du musst folgendes tun: forme deine lippen nach vorne, als ob
du einen fisch nachmachen würdest. jetzt versuche einen ganz normalen
"B" basekick, aber ohne dabei auszuatmen. das atmen kannst du dadurch stoppen, dass du summst. du musst zwar nicht immer summen, aber so kannst du kontrollieren, ob du den kick kannst.
wenn du es kannst, brauchst du nicht immer ein fischmaul zu machen, aber
für den anfang ist es besser.
lies dir auch den summton-text durch!

--------------------------------------------------------

Snare:

"Pff"

mach einen "B" basekick, und versuch gleichzeitig ein "f" zu sagen.
aber nicht dabei pusten sondern schlagartig ausatmen.

"Pff" (nur lippenkraft)

wie beim basekick ohne lungenarbeit, allerdings ohne fischmaul, das bringt hier nix.

"K" (rimeshot)

der einfachste sound. sag ein "K" aber ohne das "a" am ende. also nich
"ka" sonder halt "k".

"Bsch"/ "Pfsch"

forme deine lippen nach innen, als ob du kein gebiss hättest. dann presse
sie aufeinander und mach einen "sch"-laut und lasse gleichzeitig die lippen locker. du kannst den sound variieren, indem du anstatt nach vorne
zur seite beatboxt.

-----------------------------------------------------

Hihat:

"Ts"

sag einfach "Ts" ohne irgendwelche vocale und ohne stimme

"Ts" (nur zungenkraft)

dieser ton wird nur durch die arbeit der zunge erzeugt. d.h.: drücke deine
zunge gegen deine schneidezähne und presse nur mit der zunge luft
zwischen den zähnen durch. dieser hihat wird für das summen gebraucht.

"Ts" einatmen

atme scharf durch die zähne ein.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de